IWT 2015 Tschechien


National Team of Austria 2

 

Barbara Stadlhuber mit Xandro vom Fichtenhorst

Manuel Waldner mit Waterfriend Vagus

Gerhard Kagbauer mit Think Twice Absolute Beginners


Platz 11 von 34

 

Nun ist der IWT 2015 , auch Geschichte, er war am 4-5 Juli 2015 .
Jedes Land durfte die besten Hunde schicken, so ergaben sich 34 Teams, aus vielen verschieden Ländern .  Österreich hatte 3 nationale Teams, und ein Freeteam  gestellt .  
 
 Das Gelände in Tschechien bei Schloß Konopiste , war ein Traum , lange Felder mit Mais , verschiedener  hoher Wiesenbewuchs , Wälder , und kleine Teiche rundeten das Gelände ab . Die Richter  stellten an  beiden Tagen  5 sehr schöne Aufgaben , die alle ihre Tücken hatten .
 
Unser Team Austria 2 bestand aus " Barbara Stadlhuber mit Xandro vom Fichtenhorst als Teamkapitän , Gerhard Kagbauer mit Think Twice Absolut Beginners und meine Wenigkeit mit  Waterfriend Vagus". Wir hatten sehr lustige Tage.
Wir waren aber auch mit dem nötigen Ernst bei der Sache . Uns gelang an beiden Tagen eine saubere Arbeit . Doch die große Hitze belastete unsere Hunde, sowie die Hundeführer schon sehr . An beiden Tagen ergab sich eine Durchschnittstemperatur  von  35 Grad, und ohne die Kühldecken von Maria, wäre es für die Hunde noch anstrengender gewesen.
 Ein Hoch an die Richter, und die Helfer die  der brütenden Hitze trotzten, teilweise stundenlang in der Sonne stehend. So ergab sich , nach  2 harten Tagen,  für unser Team  Platz 11, und bestes Team  Österreichs .  Es hat sich gelohnt manchmal die Übung 2mal durchzudiskutieren, wer, wie schickt , welcher Hund glänzt bei dieser Aufgabenstellung . Es waren schönen Stunden mit viel lachen und scherzen .