Team

Barbara Stadlhuber

Landesgruppenleiterin

ÖRC Trainer

ÖRV Fährtenleger

Hunde:

ÖFTCH Xandro vom Fichtenhorst (2011)

Int.FTCH, Ö FTCH Chub Kanene (2012)

Int.FTCH Bsunas Chattanooga Choo Choo (2015)

FT Winner Chub Kanenes Apple Pie (2016)

Chub Kanenes Betty Geröllheimer (2017)

Chub Kanenes Curly Witch (2018)

 

Erfahrung im Bereich:

Fährte, Schutzarbeit, Unterordnung, Dummy, Trial, Jagd

 


Elisabeth Kutscher

ÖRC Kursleiter

Hunde:

Crystal Spirit Dr. Dee Dee (2010)

Feisty Furball of dark Moonlight (2012)

Bellissima Sarracenia (2013)

 

Erfahrung im Bereich:

Unterordnung, Breitensport, Agility, Dummyarbeit,

jagdliche Arbeit, Show


Julia Mlinar

ÖRC Kursleiter

Hunde:

All-Star Carl of Pondcastle (2016)

 

Erfahrung im Bereich:

Unterordnung, Dummyarbeit, jagdliche Arbeit

 


Melanie Kneidinger

ÖRC Kursleiter

Hunde:

Bejeweled Ivory vom Leithabach (2013)

Abbigale vom Fuchslehen (2017)

 

 Erfahrung im Bereich:

Unterordnung, Dummyarbeit, jagdliche Arbeit


Engelbert Ecker

ÖKV Trainer

Hunde:

Gillian's Choice Ever so Clever (2014)

 

Erfahrung im Bereich:

Unterordnung, Fährte, Rettungshundearbeit, Dummyarbeit


Bettina Gaigg

ÖRC Kursleiter in Ausbildung

Hunde:

Jelly Belly of Styrian Watergirl (2014)

Chub Kanenes Barba Bella (2017)

 

Erfahrung im Bereich:

Unterordnung, Dummyarbeit, jagdliche Arbeit


Entstehung - wie alles begann....

Wir haben uns im Jahr 2003 durch unser Hunde kennen gelernt.

Wir trainierten alle fleißig bei der LG Öberösterreich des Österreichischen Retriever Club. Da wir das Training mit unseren Hunden sehr ernst nahmen (und immer noch sehr ernst nehmen), haben wir uns auch außerhalb der Trainingstermine der LG Oberösterreich getroffen um zu trainieren.

Es entwickelte sich bald eine wunderbare Freundschaft.

Barbara hat ein Bauernhaus mit riesigen Pferdekoppeln. Dieses Gelände bietet viele verschiedene Strukturen und Geländeübergänge und eignet sich bestens für das Training mit unseren Retrievern.

Im Garten von Barbara und ihren Mann Rudi stellten wir ein kleines „Vereinshaus“ auf -

so manches Training hat da schon etwas länger gedauert.

Es wird nicht nur gemeinsam trainiert. Auch zu diversen Prüfungen fahren wir gemeinsam. Trotz der Ernsthaftigkeit der Prüfungen kommt der Spaß nie zu kurz.

Wir hatten schon viele tolle Erfolge und so mancher hat mit seinem Hund mehr Prüfungen gemacht und mehr geschafft als er eigentlich vor hatte.